KFZ

Was müssen Sie und was können Sie versichern?

Versicherungspflichtig für Sie ist die gesetzliche Haftpflichtversicherung.

Ohne die Bestätigung des Versicherungsschutzes kann kein Fahrzeug zugelassen werden. Die Kfz Haftpflichtversicherung befriedigt berechtigte Ansprüche, die für Sie aus der Gefahr des Kfz entstehen und wehrt ungerechtfertigte Ansprüche ab.

Zusätzlich, je nach Einkommen und Wert des Fahrzeuges, können Sie eine Vollkaskoversicherung (VK) einschließen. Sie schützt bei selbstverschuldeten Unfällen und Vandalismusschäden. Ihr Beitrag wird unter Berücksichtigung eines Schadenfreiheitsrabattes kalkuliert, der sich von dem der Haftpflicht unterscheidet. Ihr Beitrag kann durch Selbstbeteiligungen reduziert werden. In der Vollkaskoversicherung ist stets eine Teilkaskoversicherung enthalten.

Einfache Handhabung für komplexe Themen

Wenn Sie keine Vollkaskoversicherung wünschen, können Sie zur Haftpflicht- eine Teilkaskoversicherung abschließen. Diese erbringt bei Wildschäden, Glasbruch, Feuer, Sturm und Hagel sowie Teil- oder Vollentwendung des Fahrzeuges bzw. seiner Teile Versicherungsleistungen für Sie. Ihr Beitrag ist unabhängig vom Schadenverlauf und kann ebenfalls durch einen variablen Selbstbehalt gesenkt werden.

Die Fahrerschutzversicherung schützt den Fahrer bei selbstverschuldeten Unfällen vor finanziellen Risiken wie u.a. Einkommensverlust, Reha-Maßnahmen, oder im schlimmsten Fall, der behindertengerechten Umgestaltung des eigenen Lebens, in dem sie den Fahrer mit Geschädigten aus der KFZ-Haftpflicht gleichsetzt.

Der Schutzbrief ist ein Schutzmechanismus, der bei einer Panne oder einem Unfall z.B. für die Bergung des Fahrzeuges, Unterkunft oder ein Ersatzfahrzeug sorgt. Der Schutzbrief ist häufig deutlich günstiger als Automobilclubs.

Der Verkehrsrechtsschutz übernimmt Anwalts- und Gerichtskosten für Sie im Falle streitiger Auseinandersetzungen mit anderen Verkehrsteilnehmern.

Welche Faktoren beeinflussen den Beitrag?

Die Hauptmerkmale der Beitragskalkulation der KFZ-Versicherung sind:

  • Das Fahrzeug selber, hier ist nicht, wie oft vermutet die KW Zahl oder der Anschaffungspreis die Maßgabe, sondern die durchschnittlichen Kosten der durchschnittlichen Schadenfrequenz, erkennbar an den Typklassen – so kann es sein, dass ein Fahrzeug als Kombi deutlich weniger kostet als das Limosinenpendant – sprechen Sie uns an, oft können wir bei der Entscheidungsfindung für ein neues Fahrzeug helfen, indem wir im Vorfeld die laufenden Kosten vergleichen
  • Der Zulassungsbezirk des Fahrzeuges – wie viele Schäden, die wie viel kosten, passieren jeden Jahr, erkennbar an der Regionalklasse
  • Der individuelle Schadenfreiheitsrabatt des Fahrzeughalters bzw. Versicherungsnehmers (Obacht, hier gibt es zahlreiche Sonderregelungen für Haushalte mit mehreren Fahrzeugen)
  • Der Fahrerkreis – hier gibt es eklatante Unterschiede, sprechen Sie uns an, was am besten zu Ihnen passt
  • Die jährliche Fahrleistung – kann inzwischen auf 1.000Km genau festgelegt werden – sprechen Sie uns an, wenn wir bei der Ermittlung helfen sollen
  • Der überwiegende Abstellort
  • Ihre berufliche Tätigkeit – für viele Berufsfelder gibt es Versicherer die mit speziellen Konditionen „locken“
  • Was ist für Sie zu beachten?

    Melden Sie sich rechtzeitig vor dem Erwerb des Fahrzeuges, damit wir den Versicherer suchen können, der zu Ihnen und dem Fahrzeug passt.

    Welcher Schutz ist empfehlenswert?

    Das hängt von Ihnen, Ihrer Lebenssituation und Ihrem Risikobewusstsein ab. Wir beraten, Sie entscheiden!

    Grundlage unserer umsichtigen Beratung für Sie ist, wie in allen anderen Bereichen auch, die Vorauswahl an Versicherern hinsichtlich der Qualität der Produkte und der Leistungsfähigkeit im Schadenfall. Das heißt häufig: Billiganbieter fallen aufgrund versteckter Einschränkungen schon in der Vorselektion über Bord.

    Wir beraten Sie gern,
    wann und wo Sie möchten.

    So leicht haben Sie Ihren Beratungstermin – individuell, nah und verbindlich. Sprechen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail und vereinbaren ein kostenfreies Beratungsgespräch. Im Unternehmen, privat zu hause oder online – wir sind für Sie da!

    *Pflichtfeld

    Wir beraten Sie gern,
    wann und wo Sie möchten.

    So leicht haben Sie Ihren Beratungstermin – individuell, nah und verbindlich. Sprechen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail und vereinbaren ein kostenfreies Beratungsgespräch. Im Unternehmen, privat zu hause oder online – wir sind für Sie da!

    *Pflichtfeld

    accaris consulting

    Rundet das Leistungsportfolio mit Nachfolgeplanung und Erbschaftssimulation ab. Nach individueller Vereinbarung erfolgt die Beratung hier auf Honorarbasis.

    accaris Prisma Dobrick insurance management

    Ist an der Hamburger Versicherungsbörse zugelassen und liefert die fachliche Unterstützung im Bereich privater und gewerblicher Sachversicherungen.

    accaris asset management

    Besitzt die Erlaubnis zur Finanzportfolioverwaltung nach dem Kreditwesengesetz und liefert das KnowHow für strategischen Vermögensaufbau und Finanzanlagenvermittlung.

    Katja Hagel Immobilien

    Branche: Immobilien
    Standorte: 1
    www.hagel-immobilien.de