Mitgliedschaften

AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V.

Der AfW ist die berufsständische Interessenvertretung unabhängiger Finanzdienstleister. Er vertritt die Interessen von über 30.000 Finanzdienstleistern in mehr als 1.600 Mitgliedsunternehmen sowie eine ständig wachsende Anzahl von Fördermitgliedern. Mitglieder im AfW sind Versicherungsmakler und -vertreter, Kapitalanlage- und Finanzvermittler sowie Finanzdienstleistungsinstitute.

Als Fördermitglied unterstütze die accaris financial planning AG 2013 eine Klage des AfW bis zum Bundesgerichtshof. Dabei ging es um fairen Wettbewerb und Qualitätsmaßstäbe in der Beratung. Der Prozess wurde gewonnen.

www.afw-verband.de

BDVM Bundesverband Deutscher Versicherungsmakler e.V.

Mit mehr als 100 Jahren Erfahrung ist der BDVM der führende Interessenverband für Versicherungsmakler in Deutschland. 1918 gegründet, vertritt der BDVM heute über 800 Versicherungsmakler-Unternehmen mit mehr als 12.000 Mitarbeiter/innen.

Als traditionsbewusster und zugleich zukunftsorientierter Berufsverband hat der BDVM das Ziel, die berufsständischen Interessen seiner Mitglieder konsequent zu vertreten und ihre gewerblichen Interessen zu fördern. Ein weiteres Anliegen ist es, den BDVM-Vorstellungen vom Berufsbild des qualifizierten Versicherungsmaklers allgemeine Anerkennung zu verschaffen.

www.bdvm.de

Der Kieler Kaufmann e.V.

Eine stilvolle Neobarock-Villa, eingebettet in eine weitläufige Parklandschaft mit Blick auf die Kieler Förde. Exklusive Veranstaltungen mit exzellenten Rednern, Themen und Vorträgen. Eine Vielzahl an nationalen wie auch internationalen Partnerclubs sowie rund 400 der führenden UnternehmerInnen und Führungskräfte Norddeutschlands, die untereinander netzwerken und diskutieren. Das ist, was den Kieler Kaufmann auszeichnet.

Seit mehr als einem halben Jahrhundert prägen namhafte Unternehmerpersönlichkeiten und Führungskräfte schleswig-holsteinischer Unternehmen das Clubgeschehen. Das verhalf dem Kieler Kaufmann zu seinem heute überaus hohen Ansehen in der Gesellschaft und der Wirtschaft. Die Mitglieder selbst bezeichnen den Club als das Herzstück der Wirtschaftswelt rund um die Förde.

www.der-kieler-kaufmann.de

Der Wirtschaftsverein für den Hamburger Süden e.V.

Seit 1947 führt der Wirtschaftsverein für den Hamburger Süden die wichtigen Akteure aus Politik und Wirtschaft aktiv zusammen. Und das nicht nur branchen-, sondern auch landesgrenzenübergreifend. Unser Hauptziel ist es dabei, zum einen die Wirtschaft im Hamburger Süden vielfältig zu unterstützen und zum anderen die Zusammenarbeit von Wirtschaft, Politik und Verwaltung im Süden der Metropolregion weiter auszudehnen und zu verstärken. Hierbei bauen wir auf unsere guten Kontakte zum Hamburger Senat und zur Niedersächsischen Landesregierung sowie zu wichtigen Institutionen wie Industrie- und Handelskammern, Unternehmensverbänden und Industrieverbänden u.a..

Dazu bieten wir unseren über 270 Mitgliedsunternehmen mit rund 40.000 Beschäftigten eine umfangreiche und spannende Plattform, um sich auszutauschen und zu vernetzen. Und das durch interessante Unternehmensbesichtigungen, hochkarätige Vorträge und erlebnisreiche Treffpunkte. Regelmäßig und vor allem äußerst vielseitig. Darüber hinaus steht unseren Mitgliedern eine Online-Plattform sowie eine App mit allen relevanten Daten zur Verfügung.

www.derwirtschaftsverein.de

Hamburger Versicherungsbörse e.V.

Die Hamburger Versicherungsbörse besteht seit 1977 als eine der fünf Einzelbörsen an der Hamburger Börse, nachdem sie bis dahin zur “Allgemeinen Börse” gehört hatte. Neben der Allgemeinen Börse gibt es noch die Wertpapierbörse, die Kaffeebörse und die Getreidebörse.

Die Hamburger Versicherungsbörse hatte eine eigene Börsen- und Beitragsordnung. Die Börsenordnung regelte den Zutritt wie folgt: „Zum Börsenbesuch an der Hamburger Börse darf nur zugelassen werden, wer gewerbsmäßig Versicherungsgeschäfte und damit zusammenhängende Dienstleistungsgeschäfte für eigene oder für fremde Rechnung tätigt oder vermittelt und einen in kaufmännischer Weise eingerichteten Geschäftsbetrieb unterhält sowie glaubhaft macht, eine regelmäßige Börsenpräsenz sicherzustellen.“

Im Mai 2019 wurde aus der Hamburger Versicherungsbörse ein eingetragener Verein, der etwa fünfzig Mitglieder umfasst und seitdem als Hamburger Versicherungsbörse e.V. firmiert.

www.hamburger-versicherungsboerse.de

Handels- und Industriepark Kiel-Wellsee e.V.

Die Vereinsmitglieder des HIP, verfolgen gemeinsam ein Ziel: »Wir machen Wellsee zu einem der leistungsstärksten Gewerbegebiete Schleswig-Holsteins!«

Dazu gehören gleichermaßen die Wahrung und Förderung der wirtschaftlichen und politischen Interessen sowie die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit, um die Wirtschaftlichkeit der ortsansässigen Unternehmen zu erhöhen.
Gleichzeitig betreiben wir eine intensive und zielorientierte Öffentlichkeitsarbeit, um die Attraktivität des Verkaufsstandortes Wellsee – auch über die Stadtgrenzen hinaus – zu profilieren. So bilden wir beispielsweise Netzwerke mit anderen Interessensgemeinschaften, um Betriebskosten einzusparen.

Außerdem stehen wir im aktiven Dialog mit der regionalen Politik und Wirtschaftsförderung und streben mit Nachdruck eine zukunftsweisende Weiterentwicklung des gesamten Wirtschaftsstandorts Kiel an.

www.hip-kiel-wellsee.de

Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg e.V.

Die Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg e.V. (VEEK) ist mit rund 1.200 persönlichen Mitgliedern die größte werteorientierte Vereinigung Deutschlands. Die persönliche Mitgliedschaft setzt die Anerkennung des Leitbildes der VEEK voraus. Dieses steht auf drei Säulen: Verantwortung als Mensch, als Unternehmer/in und als Manager/in sowie als Mitglied der Gesellschaft. Persönliche Mitglieder der VEEK können Kaufleute bzw. Unternehmer/innen aus Hamburg oder Umgebung sein, die in leitender Position unternehmerische Budget- und Personalverantwortung tragen.

Die Übereinkunft gemeinsamer Werte wie Beständigkeit, Weltoffenheit und Verlässlichkeit haben seit unserem Zusammenschluss im Jahr 1517 Bestand. Unsere Prinzipien, zu deren Einhaltung sich unsere Mitglieder verpflichtet haben, sind in unserer Vision und Mission zusammengefasst.

Einen großen Fokus legen wir bei unseren Aktivitäten auf die Förderung des kaufmännischen Nachwuchses, der Verankerung unserer Werte in Wirtschaft und Gesellschaft sowie auf den Schutz vor Wirtschaftskriminalität.

www.veek-hamburg.de

Verband Estate Planner Deutschland e.V. (VEPD)

Gestaltungen mit einbezieht. Dabei wird zwischen wirtschaftlichen, rechtlichen, steuerlichen Dienstleistungen und weiteren Hilfsleistungen unterschieden. Zielsetzung ist es, den Kunden über ein Netzwerk alle erforderlichen Dienstleistungen zugänglich zu machen.

Wir sind der einzige Berufsverband in Deutschland mit Fokus auf die Generationenberatung und haben weiterhin Mitglieder in Luxembourg und der Schweiz: Unser Verband umfasst 450 Berater und wächst stetig durch neue Zertifizierungsabsolventen an.

Wir widmen uns intensiv der Interessenvertretung von Zertifizierten Generationenberater/innen (ZGB) und Certified Estate Planner (CEP) in der Öffentlichkeit und bieten Ihnen Weiterbildung zu allen Themenbereichen der Generationenberatung an in Form von fachlichen Newslettern, einem Mitgliederbereich der Internetseite, regionalen Veranstaltungen an 6 Standorten in Deutschland sowie zusätzlich in Luxembourg und der Schweiz. Highlight sind die „Estate Planner Tage“ als zweitägige Weiterbildungsveranstaltung.

www.vepd.de

accaris consulting

Rundet das Leistungsportfolio mit Nachfolgeplanung und Erbschaftssimulation ab. Nach individueller Vereinbarung erfolgt die Beratung hier auf Honorarbasis.

accaris Prisma Dobrick insurance management

Ist an der Hamburger Versicherungsbörse zugelassen und liefert die fachliche Unterstützung im Bereich privater und gewerblicher Sachversicherungen.

accaris asset management

Besitzt die Erlaubnis zur Finanzportfolioverwaltung nach dem Kreditwesengesetz und liefert das KnowHow für strategischen Vermögensaufbau und Finanzanlagenvermittlung.