Krankentagegeld

Wann endet Ihre Gehaltsfortzahlung

Solange der Arbeitgeber ihr Gehalt überweist, sind Ihre erforderlichen Einnahmen in der Regel gesichert

Doch was passiert bei längerer Krankheit von Ihnen? Die Zahlung von Ihrem Arbeitgeber bleibt aus. Je nach Arbeitsvertrag ist dies meist schon nach nur sechs Wochen der Fall. Besonders leitende Angestellte und Geschäftsführer sind häufig von erheblichen Differenzen zwischen den Zahlungen des Gehaltes und des Krankengeldes betroffen. Mit der richtigen Beratung beugen Sie diesen nicht zu unterschätzenden Risiken effektiv vor.

Wie hoch sind Ihre Ansprüche?

Das Krankengeld der gesetzlichen Krankenkasse wird auf Basis der letzten Monate berechnet und beträgt circa 90% des Netto- bzw. 70% des Bruttogehaltes. Der geringere Wert ist hier maßgeblich. Das heißt auch: Je höher Ihr Einkommen ist, desto größer ist auch Ihre entstehende Versorgungslücke, weil es eine zusätzliche Begrenzung auf 70% der Beitragsbemessungsgrenze gibt.

Das Krankengeld der privaten Krankenversicherungen ist bezüglich Karenzzeit und Höhe frei wählbar, allerdings ist nur der tatsächliche Einkommensausfall versicherbar. Wenn Sie nicht pflichtversichert in der Krankenversicherung sind, können Sie natürlich auf diesen Schutz verzichten, jedoch setzen Sie sich dann der existenziellen Gefahr aus, bei andauernder Erkrankung gar kein Einkommen zu haben!

Wer als Arbeitgeber die betriebliche Altersversorgung bereits proaktiv im Unternehmen behandelt und selbst organisiert, kann sehr genau beziffern, welcher Aufwand damit verbunden ist. Sparen Sie sich den administrativen Aufwand in Zusammenhang mit Veränderungen durch z.B. Elternzeit oder Arbeitgeberwechsel. Nutzen Sie unser Online-Portal und veranlassen Sie nahezu jeden dieser Vorgänge künftig ganz bequem per Knopfdruck.

Unabhängig davon, welche Wege Sie in Sachen „Rente vom Chef“ bislang gegangen sind, haben wir passende Antworten, auf Ihre offenen Fragen. Je nach Situation in Ihrem Unternehmen konzipieren, begleiten oder sanieren wir Versorgungssysteme mit dem Ziel, dass Sie die Pflicht zur Kür machen. Profitieren Sie von einer Betriebsrente, die Mitarbeiter bindet, Verwaltungsaufwand reduziert und ein hohes Maß an Rechtssicherheit mit sich bringt.

Was haben Sie zu beachten?

Der häufigste Fehler rund um das Krankengeld ist die fehlende Abstimmung auf angrenzende Einkommenszahlungen. Daraus resultieren oft unnötige Versorgungslücken und Doppelversicherungen. Die gute Nachricht für Sie: Diese sind einfach zu vermeiden. Mit der richtigen Abstimmung Ihrer Gehaltszahlung vor dem Krankengeld und der Berufsunfähigkeitsabsicherung nach dem Krankengeld.

Übrigens: Gesetzliche Krankengeldzahlungen sind innerhalb von drei Jahren in Folge derselben Krankheit auf maximal 78 Wochen begrenzt.

Welcher Schutz ist für Sie empfehlenswert?

Da das gesetzliche Krankengeld in der Höhe begrenzt ist und immer eine Lücke zum Nettoeinkommen verbleibt, empfiehlt sich eine Ergänzungsversicherung. Die exakte Höhe stimmen wir mit Ihnen passgenau auf Ihre Einkommens- und Vermögenssituation ab. Darüber hinaus prüfen wir für Sie, welcher Anbieter Ihnen unter Berücksichtigung Ihres Gesundheitszustandes ein empfehlenswertes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Freiwillig Versicherte beraten wir gerne ganzheitlich zu den umfangreichen Gestaltungsmöglichkeiten ihrer individuellen Gesundheitsversorgung.

Wir beraten Sie gern,
wann und wo Sie möchten.

So leicht haben Sie Ihren Beratungstermin – individuell, nah und verbindlich. Sprechen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail und vereinbaren ein kostenfreies Beratungsgespräch. Im Unternehmen, privat zu hause oder online – wir sind für Sie da!

*Pflichtfeld

Wir beraten Sie gern,
wann und wo Sie möchten.

So leicht haben Sie Ihren Beratungstermin – individuell, nah und verbindlich. Sprechen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail und vereinbaren ein kostenfreies Beratungsgespräch. Im Unternehmen, privat zu hause oder online – wir sind für Sie da!

*Pflichtfeld

accaris consulting

Rundet das Leistungsportfolio mit Nachfolgeplanung und Erbschaftssimulation ab. Nach individueller Vereinbarung erfolgt die Beratung hier auf Honorarbasis.

accaris Prisma Dobrick insurance management

Ist an der Hamburger Versicherungsbörse zugelassen und liefert die fachliche Unterstützung im Bereich privater und gewerblicher Sachversicherungen.

accaris asset management

Besitzt die Erlaubnis zur Finanzportfolioverwaltung nach dem Kreditwesengesetz und liefert das KnowHow für strategischen Vermögensaufbau und Finanzanlagenvermittlung.

Katja Hagel Immobilien

Branche: Immobilien
Standorte: 1
www.hagel-immobilien.de